Letzter Auftritt:

Kirchried 19

Ohne zu übertreiben darf man den Auftritt am Auffahrtsfest im Kirchried als Traditionsanlass bezeichnen. Seit 1922 findet hier regelmässig das Auffahrtsfest statt; seit 1951 mit musikalischer Begleitung des Posaunenchors Bäretswil, ab 2005 mit der ZO-BRASS.
Das Wetter zeigte sich diesmal von der angenehmen Seite, so dass der Anlass draussen unter freiem Himmel stattfinden konnte. Mit musikalischem Vorspiel durften wir die Besucher des Gottesdienstes willkommen heissen und einstimmen auf das Auffahrtsfest. Die Predigt wurde von Andi Dubach gehalten, einem Pastor aus der Baptistengemeinde in St.Gallen. Mit eindringlichen Worten rief er uns Christen auf,

unser Zeugnis weiterzugeben an die vielen Menschen in unserem Umfeld, die vom Glauben an Jesus Christus nichts wissen und doch auf der Suche sind. In mehreren Beispielen erzählte er aus seinen Erfahrungen, wie Menschen, gerade auch durch die Projektwochen, die von christlicher Trägerschaft durchgeführt werden, zum Glauben finden konnten. Wir hatten als Musikanten ein recht umfangreiches Programm zu bestreiten und durften die Zuhörer zum Abschluss mit einem erweiterten Ausgangsspiel erfreuen. Den Abschluss des schönen Gottesdienstes bildete die gewohnte Verpflegung mit Tee und Weggli.

Für die Zo-Brass
Martin Schwegler - Repiano Cornet