Letzter Auftritt: 03.10.2021

SAC Bachtel Gottesdienst:

Bachtel 21

150 Jahre SAC Bachtel durfte der Verein dieses Jahr feiern. Ganz so lange ist die ZO Brass dann aber doch nicht dabei, wenn der jedes Jahr anfangs Oktober stattfindende Berggottesdienst auf dem Bachtel als Ausdruck der Dankbarkeit für all die unfallfreien Bergtouren, die wieder erlebt werden durften, gefeiert wird. Aber doch schon sehr lange dürfen wir den musikalischen Rahmen geben. Leider wurde auch dieses Jahr wegen unsicherem Wetter aus dem Berg- ein Talgottesdienst, was uns leider dazu zwang, in kleiner Formation statt mit der ganzen Band zu spielen, da ein Covid-Zertifikat nötig war. Die drei Gs bringen unseren Verein ganz schön durcheinander und fordern uns, flexibel zu werden, geben uns aber auch die Möglichkeit, über uns selbst hinauszuwachsen.
Traditionsgemäss wurde während diesem Gottesdienst nicht nur dem Dank für alle Bewahrung Raum gegeben, sondern auch dem Gedenken an die Bergsteigerkameraden und -kameradinnen, die verstorben sind. Sehr berührend fand ich die Gedenkminuten an einen Familienvater, der am Berg tödlich verunglückte. „So nimm denn meine Hände und führe mich“ durften wir vortragen. Mögen die betroffenen Angehörigen dieses Gehaltensein und Gottes Führung ganz besonders erleben!

Für die Zo-Brass
Mirjam Bachmann - Euphonium